oder

Passwort zurücksetzen

Grünfläche anbieten

Private Grünfläche

Erweiterte Suche

Private Gärten und Grünflächen aller Art

Wusstest du, dass du neben Schrebergärten auch private Gärten für deine Zwecke mieten kannst?
Finde deine Wunschfläche für deine Bedürfnisse. Beete , Gärten, Imkereiflächen, Partylocations etc.
Wir bringen Grundstückbesitzer*innen und Feierlustige sowie Naturfreund*innen zusammen.

Einträge in Private Grünfläche

Private Gärten mieten – welche Möglichkeiten hast du?

    Langfristige Gartennutzung

  • Erholung
  • Gärtnern
  • Freizeitgestaltung
  • Vereinsnutzung (Achtsamkeits-/Meditationskurse etc.)
  • Vereinssport (Turn – und Fitnesskurse, Thai-Chi- und Kampfsportgruppen etc.)
    Kurzfristige Gartennutzung

  • Private Feste
  • Öffentliche Feiern
  • Versammlungen
  • Hochzeiten
  • Ferienspiele
  • Urlaub im Garten

Sharing
Möchtest du einen Garten zusammen mit jemandem teilen? Manche Vermieter*innen möchten ihr eigenes Grundstück gern weiter nutzen, wollen aber Menschen wie dir die Möglichkeit geben, das Grüne zu genießen und dich auszuleben.

Vorteile privater Gärten

Unabhängig
Ein privater Garten ist keinem Verein zugehörig. Indem du einen Garten mietest, musst du dich also nicht dem Vereinsleben widmen, sondern hältst dich lediglich an die individuellen Nutzungsregelungen der Gartenbesitzer*innen.

Selbstbestimmt
Tu, was dich glücklich macht. Viele Gartenbesitzer*innen sind einfach froh, wenn ihr Garten genutzt und gepflegt wird, weil sie ihn selbst nicht mehr halten können. Was du wo und wie anpflanzt, bleibt oft dir überlassen. Im Gegensatz zu Schrebergärten, die einer klar geregelten Nutzungsverordnung unterliegen, können sich sowohl Gartenbesitzer*innen als auch Gartennutzer*innen auf dem privaten Grundstück wirklich frei fühlen.

Privat
Einen eigenen Garten zu haben, in dem man für sich allein ist, befreit und entspannt. Einen Garten zu mieten bedeutet Ruhe genießen, denn hier kommt nicht ständig jemand vorbei und lugt über den Zaun. Niemand liegt hier Decke an Decke. Die Wiese gehört dir allein. Du hast hier nur wenige Nachbarn ringsherum und je nach Lage findest du bereits ausreichend Sichtschutz durch Zäune und Pflanzen vor. So kannst du ganz du selbst sein. =)

Beschattet
Heiße Sommertage? Der ein oder andere alte Baum sowie hochgewachsene Grenzpflanzen spenden an heißen Sommertagen eine wohltuende Beschattung, auf die du bei einem neuen Grundstück lang warten und bei einem Schrebergarten in der Regel verzichten musst.

Vielfältig
Da ein privater Garten schon vor dir genutzt wurde, kannst du dich über eine üppige Pflanzenwelt freuen, die eine Farbenvielfalt und Lebensraum für zahlreiche Tierarten bietet.

Großflächig
Anders als ein Schrebergarten, den man in der Stadt vorfindet, kann sich dein gemieteter Garten auch gern über eine Fläche von 1000 qm2 erstrecken. Dem Spielen im Garten, Sport und Gärtnerträumen sind also keine Grenzen gesetzt.

Miete jetzt deinen Garten

Einen Garten zu mieten ist ganz leicht – Take A Garden bietet dir private Grünflächen in allen Städten, in allen Größen und in allen Formen. Schau dir unser Angebot an.

Vermieter*in werden

Möchtest du selbst dein Grundstück vermieten und dabei Geld verdienen? Erstelle jetzt kostenlos dein Inserat

Jetzt Vermieter in werden